+43(0)5522-43222
Zehentstraße 41c | 6830 Rankweil
hypnose@brandt-hypnose.at

Hypnosetherapie


Seriöse Hypnosetherapie besteht im wesentlichen aus zwei Schritten:

  • sie leitet dazu an, in einen angenehmen Zustand von Entspannung und Bündelung der Aufmerksamkeit zu gelangen. In der Fachsprache heißt das Trance-Induktion.
  • im Zustand der Trance regt sie durch Suggestionen an zu entdecken, wie bisher Unverständliches in einem nachvollziehbaren Zusammenhang erscheint und wie unerwartete Ideen und Erinnerungen einen Impuls für die Lösung von Problemen und Störungen setzen können.
  • Die Grundfrage lautet aber: „Wozu Hypnose …?" Lesen Sie hier mehr dazu


Sie findet Anwendung bei:

Angst- und Panikstörungen
Verlust und Trauer
Mobbing
psychosomatischen Störungen (somatoforme Störungen)
sexuelle Störungen
unerfüllter Kinderwunsch
depressiven Störungen
Phobien
Paartherapie
Traumatherapie (sexueller und psychischer Missbrauch, Unfalltrauma)


Die Kombination von Hypnosetherapie und Systemischer Aufstellung (Aufstellungshypnose) erweist sich als besonders hilfreich bei der Klärung und Veränderung störender Verhaltens- und Beziehungsmuster, deren Entstehung in Kindheit oder Jugend wurzelt.

„Eine spezielle Form der Hypnosetherapie kann bei schweren psychischen Belastungen aus früheren Jahren (seelisches Trauma) oder bei frischen traumatischen Erlebnissen (z.B. Unfall, Gewalt, Fehl- und Totgeburt) und bei Angststörungen eingesetzt werden. Sie wird als „Brainspotting“ bezeichnet und dient dazu, das Denk- und Gefühlsorgan Gehirn zu befähigen, erlebnisbedingte Blockaden zu lösen. Eine einfache, strukturierte Form der Anleitung regt das Gehirn zu lösenden Verarbeitungsschritten an.“

Ein wesentliches Ziel der Therapie ist, die für jede einzelne Person passende Form des Vorgehens zu finden, gemäß der Erkenntnis, daß die Menschen sehr verschieden sind und individuelle Bedürfnisse in die Therapie einbringen. Bei der Findung dieser passenden Form von Therapie ist der Einsatz kurzer, leicht beantwortbarer Bewertungsfragen sehr hilfreich. Auf diese Weise soll gesichert werden, daß die jeweilige Person diejenige Therapieform bekommt, welche sie braucht.